Ursprünge und Entwicklung

Kinesiologie ist die Lehre der Bewegung und der Bewegungsabläufe in unserem Körper. Dr. J. Goodhart gründete in den 60er Jahren die Angewandte Kinesiologie, aus der sich im Laufe der Jahre viele Spezialgebiete entwickelt haben.

Als Werkzeuge dienen der energetische Muskeltest und Armlängentest. Blockaden können ermitteln und balanciert werden.

Muskeltest Armlaengentest_2 Kinesiologie_2







Das Foto zeigt den energetischen Muskeltest und Armlängentest. Beide Testarten sind ernergetische Tests. Der Muskel ist “stark” oder “schwach”, die Muskelkette einer Körperseite ist gleich oder scheinbar verkürzt, und zeigt einen Unterschied in der Armlänge. Je nachdem, wie das Körper- Energiesystem auf bestimmte Reize (Fragen, Ampullen, Testsätze, Farben, usw.) reagiert.

Durch diese Methode lassen sich eine Vielzahl von Imbalancen im Körper aufdecken und ausgleichen.

Seit 18 Jahren arbeite ich als Kinesiologin bei Frau Dr. Christa Müller (ehemals Mader) in ihrer Zahnarztpraxis in Baden bei Wien.

Dr. Christa Mader
Dr. Christa Mader

 

Dr. Christa Müller (ehemals Mader)
Ganzheitliche Zahnmedizin
Helenenstrasse 40
2500 Baden
Tel: 02252/ 45252

 

 

 

● Dr. Christa Müller berichtet aus der GANZHEITLICHEN ZAHNHEILKUNDE :

Die ganzheitliche Zahnheilkunde berücksichtigt den gesamten Körper in Diagnose und Therapie.

Zwischen Zähnen und Organen gibt es Zusammenhänge, sogenannte Resonanzketten. Ist ein Organ dieser Resonanzkette erkrankt, so kann dies Auswirkung auf den dazu gehörenden Zahn haben.

Beispiel:
Ein beherdeter Schneidezahn kann Auswirkungen auf Niere, Blase, Eierstöcke, Gebärmutter, Prostata, Steißbein, Knie oder Füße haben. So können in den Organen Entzündungen auftreten oder unterschiedlichste Beschwerden.

Umgekehrt kann eine chronische Blasenentzündung Beschwerden an einem der Schneidezähne verursachen.

Die klassische Zahnheilkunde beachtet diese Organ-Zahn Beziehungen leider sehr wenig.

In unserer Ordination legen wir großen Wert auf das Auffinden gerade dieser Zusammenhänge.”

Dr. Christa Müller